Auswärtsspiel bei wurfstarken Team aus Paderborn

Am Samstagabend (19:30 Uhr) trifft das TEAM EHINGEN URSPRING beim Gastspiel auf die Uni Baskets Paderborn. Die Mannschaft von Head Coach Domenik Reinboth peilt den zweiten Auswärtssieg an und hofft die Müdigkeit der vergangenen Woche hinter sich zu lassen. Denn im letzten Viertel des knappen Sieges gegen die Kirchheim Knights ließen die Kräfte nach und der Gegner konnte mehr Energie aufs Parkett bringen. Bei Paderborn, die drei ihrer fünf Heimspiele gewannen, wartet ein schwerer Gegner mit vielen Dreier-Schützen. Denn mit fünf Siegen stehen die Uni Baskets auf Platz neun der Tabelle.

Die Paderborner stellten im Sommer ein rund erneuertes Team zusammen. Acht neue Spieler stießen zum Team von Trainer Uli Naechster und so hatten sie anfangs Probleme, wie auch im ersten Spiel der Saison zu erkennen war: Es gab eine deutliche 59:81 Niederlage gegen den FC Schalke 04 Basketball. Doch davon erholten sich die Akteure von der Pader schnell. Die derzeit gute Platzierung ist vor allem den vier Import-Spielern zu verdanken, die als Topscorer heraus stechen.

Der kräftiger Spielmacher Demetrius Ward (8,5 Punkte,/5,4 Assists, 3,6 Rebounds) besticht durch seine Allroundqualitäten. Daneben agieren die beiden weiteren Guards Connor Wood (11,8 Punkte/3,2 Assists) und Joseph Benzinger (15,6 Punkte/5,6 Rebounds) ebenfalls stark. Ebenfalls zu beachten ist Matthew Klinewski (10,3 Punkte). Großen Druck gilt es zu entfachen und physisch zu spielen, denn die Uni Baskets sind mit 16,7 Ballverlusten die Mannschaft, die am häufigsten den Ball verliert. Die gute Platzierung haben die Steeples als Team mit den meisten Assists, genauso wie die Paderborner mit den Drittmeisten ihrem guten Teamplay zu verdanken.