Schwere Verletzung – Saisonaus für Dan Monteroso

Dan Monteroso hat sich am siebten Spieltag der Barmer 2. Basketball Bundesliga im Spiel gegen die Römerstrom Gladiators Trier einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Der Amerikaner wird dadurch in der laufenden Saison nicht mehr für das TEAM EHINGEN URSPRING auflaufen. Monteroso fliegt bereits am Wochenende zurück in die USA, dort wird er operiert und seine Reha beginnen.

„Es ist eine sehr schlechte Nachricht, die uns sportlich wie menschlich trifft. Dan hat immer eine perfekte Arbeitseinstellung an den Tag gelegt. Er lebt für Basketball und hat für unseren Verein immer alles auf dem Parkett gegeben. Er war in der vergangenen und in dieser Saison ein wichtiger Teil der Mannschaft und hat sich in die Herzen der Fans, Helfer, Trainer und Verantwortlichen gespielt“, sagt Cheftrainer Domenik Reinboth. „Wir wünschen Dan eine guten Heilungsprozess und alles Gute. Er wird in Ehingen und Urspring immer einen Platz haben.“

Monteroso markierte in der laufenden Spielzeit 10,3 Punkte und 3,8 Rebounds pro Partie und war bei den beiden Siegen gegen Hagen und Leverkusen in den entscheidenden Phasen immer mitverantwortlichen für den Erfolg.  

„Als erstes möchte ich mich bei jedem, der in den Verein involviert ist, bedanken. Vor allem bei meinen Mannschaftskollegen. Es ist schlimm, dass die Verletzung passiert ist, gerade da ich guten Basketball gespielt habe. Verletzungen sind allerdings Teil des Sports und ich kann nur nach vorne schauen. Ich werde in den USA operiert werden und meine Familie und Brooke werden mir in dieser Zeit Halt geben. Ich werde wie verrückt in meiner Reha arbeiten und noch stärker zurückkehren. Noch einmal: Danke an das TEAMINGREEN“, sagt Monteroso.