Zweiter Sieg in Folge, Hagen auswärts niedergerungen

Auf den ersten Sieg gegen Leverkusen folgte für das TEAM EHINGEN URSPRING auswärts der zweite Erfolg. Mit 83:77 gelang gegen Phoenix Hagen der Sieg. Das letzte Viertel war entscheidend, dieses ging mit 26:13 an das #teamingreen. Neben einer starken Zonenverteidigung, traf Gianni Otto in den letzten fünf Minuten zwei enorm wichtige Dreipunktewürfe. Big Men Erik Scheive erzielte alle seine 17 Punkte in der zweiten Halbzeit und schnappte sich acht Rebounds. Für die Hagener hingegen geht die Serie weiter, denn es war die zehnte Heimniederlage in Folge. 

Spieler des Spiels: Kapitän Tim Hasbargen zeigte einmal mehr, dass er der Anführer des Teams ist und in wichtigen Spielen voran geht. Zehn seiner 24 Punkte erzielte er in den ersten sechs Minuten der Partie. Im Schlussviertel war der 23-Jährige dann überall zu finden. Offensivrebounds, Ballgewinne, Assists und Punkte. Am Ende behielt Hasbargen die Nerven von der Linie und sicherte zehn Sekunden vor Schluss endgültig den Sieg. Am Ende hatte er überragende 24 Punkte, 6 Rebounds, 5 Assists und 2 Steals auf dem Statistikbogen stehen.

Schlüsselfaktor zum Sieg: Die starke Defensivleistung im letzten Viertel trug ihren großen Teil zum Sieg bei. In den letzten sechs Minuten gelang den Hagenern kein einziger Punkt aus dem Feld, alle zehn Versuche gingen daneben. Offensiv waren es die Dreipunktewürfe, die bei einer diesmal guten Quote von 36 Prozent, fielen und den knappen Auswärtserfolg brachten.