NEWS

KADER-NEWS: "KUBA" KOMMT - JUNGER, WILLENSSTARKER POINT GUARD VERSTÄRKT DAS TEAM EHINGEN URSPRING

24.06.2021

Das TEAM EHINGEN URPRING hat mit Jakob „Kuba“ Hanzalek einen 18-jährigen Point Guard verpflichtet. Hanzalek war Mitte Juni Teil der deutschen U18 Nationalmannschaft und absolvierte unter den Bundestrainern einen Lehrgang in Heidelberg. Für das #teamingreen wird Hanzalek sowohl in der 2. BARMER Basketball Bundesliga ProA, als auch in der U19-Bundesliga zum Einsatz kommen.

„Ich habe mich für Ehingen und Urspring entschieden, weil den jungen Spielern hier eine Chance geboten wird. Vor allem auf ProA-Niveau sehe ich die Chance, mich zu etablieren“, sagt Hanzalek, der aus Ulm nach Ehingen und Urspring wechselt. „In Urspring werden Talente sehr gut weiterentwickelt und mit den jungen Spielern intensiv gearbeitet. Schon von der JBBL, über die NBBL bis in die ProA.“

„Kuba ist aus der Region, er liebt Basketball und wir freuen uns darauf Ihn auf seinem Weg zu begleiten. Wir sind sehr von seiner Mentalität angetan und wollen Ihm helfen, wichtige spielerische Aspekte wie Playmaking und Wurf bei uns zu verfeinern,“ so Coach Felix Czerny.

In der vergangenen Saison spielte der Point Guard in der ProB für die Orange Academy. Dort erzielte er im Schnitt 1,6 Punkte pro Spiel. 2019 nahm er bei U16 EM teil und lieferte dort 9,7 Punkte, 4,9 Rebounds und 3,1 Assists im Schnitt. 2018 erhielt „Kuba“ in der U16-Bundesliga, der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL), die Auszeichnung zum Rookie des Jahres.

„Kuba hat uns in den ersten Trainingseinheiten mit seinem Willen und seinem Einsatz imponiert. Er verfügt über eine exzellente Einstellung und will verteidigen. Dazu besitzt er in der Offensive noch viel Potential. Wir freuen uns darauf, mit ihm zu arbeiten“, sagt NBBL-Trainer Johannes Hübner.

„Mit der ProA möchte ich ein tolles Teamergebnis schaffen und ein Bestandteil des Teams sein. In der NBBL wird das Ziel sein oben anzugreifen“, sagt Hanzalek über seine Ziele.

Bildquelle: BBU’01 | Harry Langer

Menü