NEWS

#TEAMINGREEN ERHÄLT PROA LIZENZ OHNE AUFLAGEN

01.07.2021

Nach intensiver Prüfung der Lizenzunterlagen kann die BARMER 2. Basketball Bundesliga heute die Lizenzen für die Spielzeit 2021/2022 in der ProA und ProB bekannt geben.

Der sportliche Aufsteiger, MLP Academics Heidelberg, befindet sich derzeit noch im Lizenzierungsverfahren bei der easyCredit BBL. Der ProA-Vizemeister, die Bayer GIANTS Leverkusen, hat keinen Lizenzantrag für die easyCredit BBL gestellt und spielt somit auch in der Saison 2021/2022 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga.

RASTA Vechta wird als sportlicher Absteiger aus der easyCredit BBL in der Saison 2021/2022 wieder in der BARMER 2. Basketball Bundesliga antreten. Die schlussendliche Ligenzusammensetzung der ProA bleibt jedoch durch das noch laufende Lizenzierungsverfahren der easyCredit BBL zurzeit noch ungeklärt.

Die VfL SparkassenStars Bochum und die Itzehoe Eagles haben sich durch ihre Siege in den jeweiligen Halbfinalrunden der ProB das sportliche Aufstiegsrecht in die ProA gesichert und werden somit in der Saison 2021/2022 in der Spielklasse ProA an den Start gehen.

Menü