HISTORIE - "once upon in time"

Im März 1998 hat der ehemalige Urspringschüler und Basketballtrainer Ralph Junge die Vision, hochwertige Schulausbildung und Leistungssportförderung im Jugendbasketball an einem Ort – der Urspringschule in Schelklingen – ganzheitlich in Einklang zu bringen. Zum Start des 2. Schulhalbjahres reisen die ersten vier talentierten Jugendlichen an und beginnen sich im Internat, der Schule und der Basketballhalle einzuleben. Die erste Spielzeit 1998/99 bringt gleich den ersten sportlichen Erfolg – 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der C-Jugend.

2001
sichert sich die Schulmannschaft im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Bundesfinale der männlichen Wettkampfklasse II (14-17-jährige) in Berlin den ersten nationalen Titel.

Es entsteht die Kooperation zwischen der Urspring Basketball Akademie und der TSG Ehingen (dem späteren TEAM EHINGEN URSPRING), um insbesondere im hochklassigen Herrenbereich die Spielpraxis der Internatsspieler zu sichern und zu fördern. Bis heute liegt der Schwerpunkt in der Ausbildung junger, männlicher Talente auf höchstem Niveau.

2003
feiert das Projekt die ersten absoluten Höhepunkte:
➢ Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga der Herren
➢ Benennung zum „Offiziell vom Deutschen Basketball Bund anerkanntes
Basketball-Internat“

2004
gewinnt Urspring die ersten Deutschen Meisterschaften des DBB in den männlichen Altersklassen U16 und U18.

2007
beginnt die Zusammenarbeit zwischen der Urspring Basketball Akademie, der TSG Ehingen und der TSG Söflingen, in (Trainer)Person vom heutigen Akademie-Leiter und ProA-Manager Nico Drmota. Die ersten gemeinsamen Verknüpfungen im Jugendbereich wie z.B. regelmäßige Stützpunkttrainings, Turnierfahrten, Camps und aktiver Austausch der
Trainer entwickeln sich. Auch erste sportliche Erfolge gehen damit einher: z.B. U14 BBW-Meister, 3. Platz Süddeutsche Meisterschaften U14.

TEAM URSPRING ist Gründungsmitglied der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) und sichert sich unter Leitung des ehemaligen Internatsschülers Felix Czerny den historisch
ersten NBBL-Titel beim Top4 in Paderborn. Insgesamt erreicht Urspring acht Mal das Top4 und gewinnt fünf Mal die Deutsche Meisterschaft.

2009 geht das TEAM URSPRING in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) ebenfalls seit dem Gründungsjahr an den Start und erreicht auf Anhieb das TOP4.

2011
krönt Urspring ein nahezu perfektes Spieljahr mit dem „Double“ des JBBL & NBBL Champion beim Top4 in Ludwigsburg. Zudem sichert sich TEAM EHINGEN URSPRING die ProB-Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die ProA.

2012
gewinnt die U19 als erstes „nicht-amerikanisches“ Team das hochrangige Turnier
„Arbys-Classic“ in Bristol, TN (USA).

2015
Domenik Reinboth übernimmt die sportliche Leitung an der Urspring Basketball Akademie, ist Headcoach in der 2. Basketball Bundesliga und gleichzeitig der eigenen NBBL. Da er als Jugendtrainer alle Mannschaften in Urspring (JBBL/NBBL) durchlaufen hat, liegt auch seine absolute Überzeugung in der Nachwuchsförderung und so ist der Altersdurchschnitt der Mannschaft meist der niedrigste der gesamten Liga.

2016
gelingt die zweite ProB-Meisterschaft und damit die Rückkehr in die ProA.

Sommer 2018
Was sich über die Jahre kontinuierlich auf verschiedensten Ebenen weiterentwickelt hat, wird nun offiziell und sichtbar für die ganze Region: Das Basketball-Dreieck.

Die TSG Söflingen, die TSG Ehingen und die Urspring Basketball Akademie verfolgen eine ganzheitliche Ausbildungsidee. Initiator und Impulsgeber ist und bleibt das TEAM EHINGEN URSPRING. Oliver Heptner (JBBL-Trainer) und Merlin Opitz sind die Koordinatoren „Sport“ der Jugendbereiche in Söflingen und Ehingen.

Menü